Foto von Esther Schweins

„Münzen zeigen Klimazonen der Erde. Diese müssen wir erhalten.“

Esther Schweins

#WasUnsPrägt

Die Klimazonen der Erde schützen

Die Filmografie von Esther Schweins ist sehr lang. Seit Jahrzehnten ist sie eine feste Größe auf der Leinwand, dem TV-Schirm oder der Theaterbühne. Regiearbeiten gehören ebenfalls zu ihrem Spektrum, genauso wie die NDR-Wissensendung „Mehr wissen – besser leben“. Nachhaltigkeit sowie ein bedachter Umgang mit Ressourcen liegen der Schauspielerin sehr am Herzen und sind prägende Themen ihres Lebens.

Die Bedeutung des Klimaschutzes betont die Münzserie „Klimazonen der Erde. Ein Teil davon ist in 2020 die 5-Euro-Polymermünze „Subpolare Zone“, die ein Rentier in der Tundra zeigt. Ein Motiv, das Esther Schweins schon beim ersten Betrachten überraschte und zugleich beeindruckte. Es schlägt einen Bogen über die Grenzen Deutschlands hinaus und vereint unser aller Interesse, die Erde mit ihren Klimazonen zu erhalten.

„Für die Münze Subpolare Zone wünsche ich mir, dass diese Münze noch in vielen Jahren in Kinderhänden liegt. Und ein Kind sagen kann: Da will ich hin.“

Esther Schweins