Frau mit Brille greift an Ohr zum besseren Hören

Aktuelles

21. März 2022

Abgabe in der Prägequalität Stempelglanz voraussichtlich ab 28. März 2022

Die beiden aus diesem Jahr noch ausstehenden Sammlermünzen, die 20-Euro-Münze "Grimms Märchen – Rumpelstilzchen“ und die 20-Euro-Münze „225. Geburtstag Annette von Droste-Hülshoff" in der Prägequalität Stempelglanz, sind ab dem 28. März 2022 über die Filialen der Deutschen Bundesbank erhältlich. Einen Überblick über die Öffnungszeiten und eventuell geltende Zulassungsbeschränkungen finden Sie auf der Webseite der Bundesbank:

https://www.bundesbank.de/de/bundesbank/hauptverwaltungen-filialen


23. Februar 2022

Abgabe in der Prägequalität Stempelglanz zu einem späteren Zeitpunkt

Aufgrund der Corona-Pandemie sind zur Zeit alle Filialen der Bundesbank weiterhin für Privatkunden geschlossen. Dadurch verschiebt sich die Abgabe der 20-Euro-Sammlermünze „225. Geburtstag Annette von Droste-Hülshoff“ in der Prägequalität Stempelglanz auf einen späteren Zeitpunkt. Sobald dieser Termin feststeht, informieren wir Sie gerne. In Spiegelglanz-Qualität ist die Münze ganz regulär ab dem Ausgabetag am 24.02. über den Onlineshop der Münze Deutschland erhältlich.


04. Februar 2022

Derzeit keine Stempelglanz-Abgabe über Bundesbank-Schalter für Privatkunden

Die Bundesbank informiert, dass aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie zurzeit alle Filialen der Bundesbank für Privatkunden geschlossen sind. Daher wird die Abgabe der 20-Euro-Sammlermünze „Rumpelstilzchen“ aus der Serie „Grimms Märchen“ in der Prägequalität Stempelglanz leider nicht wie geplant ab dem 20. Januar 2022 erfolgen, sondern auf einen noch nicht feststehenden Termin verschoben. Die Ausgabe der Version Spiegelglanz über die Münze Deutschland findet jedoch ganz regulär wie geplant statt.

Auch die 2-Euro-Gedenkmünze „Thüringen“ aus der Serie „Bundesländer“ mit Ausgabetag 25. Januar 2022 kann entsprechend derzeit nicht über die Schalter der Bundesbank erworben werden. Jedoch wurde diese im Rahmen der Bargeldversorgung bereits an die Kreditinstitute ausgegeben, so dass sie bereits im Wechselgeld und bei den Banken und Sparkassen zu finden ist.

Weitere Informationen dazu finden sich auf der Webseite der Bundesbank.

https://www.bundesbank.de/de/aufgaben/themen/coronavirus-hinweis-an-besucherinnen-und-besucher-der-bundesbank-827752


28. Januar 2022

Münze Deutschland tritt Coiniverse bei

Die Münze Deutschland ist ab sofort in der App Coiniverse zu finden. Initiiert von der der Mint of Finland, versammelt Coiniverse Sammlerinnen und Sammler aus aller Welt und bietet ihnen den Zugang zur globalen Münzcommunity. Ziel der App ist es, eines der schönen Hobbys der Welt ins digitale Zeitalter zu überführen. Internationale Münzanstalten treten hier in den direkten Austausch mit der Community.

Wir freuen uns, dabei zu sein!

Die App kann hier heruntergeladen werden:

apps.apple.com/de/app/coiniverse-collect-coins/id1538929667

play.google.com/store/apps/details


22. Dezember 2021

Aktueller Kabinettsbeschluss

Das Bundeskabinett hat heute die Ausgabe der 20-Euro-Sammlermünze „1200 Jahre Kloster Corvey“ sowie der 25-Euro-Sammlermünze „Herrnhuter Stern“ beschlossen.

Das ehemalige Benediktinerkloster Corvey in Höxter zählt seit 2014 zum UNESCO Weltkulturerbe. Das Westwerk ist das einzig erhaltene Zeugnis dieses Bautyps aus der karolingischen Zeit. Das Münzmotiv greift eindrucksvoll die Facetten der 1200-jährigen Geschichte des Klosters auf. Es ist klar und ornamental gestaltet, ohne auf Detailreichtum und Räumlichkeit zu verzichten. Die Kavalierperspektive ermöglicht es, die bedeutende Historie der Kloster- und Schlossanlage erlebnisreich zu visualisieren und greifbar zu machen. Der Bundesadler fügt sich harmonisch in die Wertseite ein. Die geometrische Grundgestalt der Bildseite wird aufgegriffen und bildet den Rahmen für die würdevolle und signethafte Umsetzung der Adlerfigur. Das im Münzwettbewerb prämierte Motiv wurde vom Berliner Künstler Bastian Prillwitz entworfen. Die Ausgabe ist für den 22.09.2022 geplant.

In der Serie „Weihnachten“ erscheint die 25-Euro-Sammlermünze „Herrnhuter Stern“. Er greift die biblische Tradition der Weisen aus dem Morgenland auf, denen der Stern den Weg zur Krippe in Bethlehem weist. Seit Gründung der Brüdergemeine in Herrnhut entsteht dort in gemeinschaftlicher Arbeit der Stern, der ­– von innen leuchtend – seinen Glanz verbreitet und weltweit als Adventsstern eingesetzt wird. Das Münzbild verbindet den lokalen Ursprung des Sternes mit seiner weltumspannenden Wirkung. Es kombiniert das Glockengeläut des Herrnhuter Dachreiters mit der Darstellung des ikonografischen Sternes, der dem Betrachter dynamisch entgegenstrebt. Der besonderen, leicht versetzten Anordnung des Sternes entspricht auf der Wertseite die Position des Bundesadlers, der würdevoll ausgestaltet ist. Das Motiv stammt vom tschechischen Künstler Martin Dašek. Die Ausgabe ist für den 24.11.2022 geplant.